Meine Schule





Aktuelles

Autorenlesung mit Dirk Reinhardt

von David Licht, 18.12.2019, 15:05 Uhr

Das Lesen wurde von Bildern vom Beamer unterstützt

Zum bereits zweiten Mal war Autor Dirk Reinhardt an der IGS Johanna Loewenherz in Neuwied zu Gast, um Schülerinnen und Schülern der 9. und 10. Jahrgangsstufe aus seinen Werken vorzulesen. Darüber hinaus bot Dirk Reinhardt noch eine Frage- und Diskussionsrunde an zu seiner Person und seinen Werken, nachdem er vorgelesen hatte.

Fortsetzung:

In der dritten und vierten Stunde laß er dem 9. Jahrgang aus seinem Werk „Train Kids“ vor, welches er 2015 veröffentlichte. In diesem Werk beschreibt Dirk Reinhardt die unglaublichen Mühen, die zehntausende Jugendliche auf sich nehmen, um von Mittelamerika über Mexiko in die USA einzuwandern. Dabei verstecken sich diese von ihren Eltern zurückgelassenen Kinder auf den Dächern von Güterzügen und durchleben viele Gefahren, ehe sie in Mexiko die gut bewachte Grenze in die USA überqueren müssen. Das Werk war für den Deutschen Literaturpreis nominiert und wird heutzutage häufig als Schullektüre verwendet. In der anschließenden Fragerunde interessierten sich die Schülerinnen und Schüler sehr für das Werk und stellen viele Fragen.

In der fünften und sechsten Stunde wurde dem 10. Jahrgang aus seinem Werk „Edelweißpiraten“ von 2012 vorgelesen. Hierbei geht es um die bekannten Edelweißpiraten, welche sich zur Zeit des Nationalsozialismus dem Regime und der Ideologie nicht beugen wollten und enormen Wiederstand leisteten. Das Buch beruht auf wahren Begebenheiten und hat den Autor mehr als ein Jahr Recherche und Arbeit gekostet, ehe es veröffentlicht werden konnte. Es wird mittlerweile an vielen Schulen als Standardlektüre bei der Beschäftigung mit dem Nationalsozialismus verwendet. Auch hier gab es im Anschluss eine Fragerunde, welche von den Schülerinnen und Schülern genutzt wurde.

Dirk Reinhardt besucht bundesweit Schulen, um aus seinen Werken vorzulesen, über diese zu sprechen und auf die Probleme, die in seinen Büchern thematisiert werden, aufmerksam zu machen. Als Jugendautor sieht er es als seine Aufgabe an, junge Menschen zum Lesen zu animieren sowie über deren Lebensrealität hinaus auf Probleme und Missstände zu zeigen, um Denkprozesse bei den Jugendlichen anzuregen.

Die IGS Johanna Loewenherz bedankt sich bei Dirk Reinhardt und freut sich auf das kommende Schuljahr, in welcher eine Autorenlesung erneut stattfinden soll.